Migrationsberatung für erwachsene Zugewanderte
AWO Fachdienst Migration & Integration
• Orientierung nach der Einreise
• Beratung vor, während und nach den Integrationskursen
• Sozialpädagogische Betreuung während der Integrationskurse
• Individuelle Integrationsplanung und –begleitung
• Unterstützung beim Umgang mit Behörden
• Vermittlung an andere Fachdienste und Einrichtungen
kostenlos und vertraulich immer montags von 9.00 bis 11.00 Uhr

Eine Selbsthilfegruppe für Suchtkranke und Suchtgefährdete (unabhängig von der Art der Sucht bzw. des Suchtmittels) sowie für Angehörige von Suchtkranken und –gefährdeten. GGS betrachtet sich als Ergänzung des bereits bestehenden Angebots an Selbsthilfe-/Abstinenzgruppen und ist politisch und religiös unabhängig.


Offene Gesprächsgruppe mittwochs 19:00 Uhr

Angebot zur Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und deren Familien, die aus Bulgarien nach Bremen emigriert sind. Die Chancen dieser Kinder und Jugendlichen sollen im Rahmen des AWO-Projektes erkannt und geförtdert werden. Die Projektmitarbeiterin spricht Bulgarisch und Deutsch.

Kontakt: Darinka Dimitrova

Nachbarschaftshaus Helene Kaisen 

Beim Ohlehnhof 10 l 28239 Bremen

Tel.: 0157 - 50472702

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Selbsthilfegruppen für Suchtkranke, deren Angehörige, Freunde und Kollegen

Der Regenbogen arbeitet in der Gruppengemeinschaft, an der Lösung von Problemen, die sich aus dem Missbrauch von Alkohol, Medikamenten und anderen Süchten für die Betroffenen ergeben, mit dem Ziel, eine andauernde zufriedene Abstinenz zu erreichen. In unseren Gruppensoll die Diskussions- und Kritikfähigkeit gefördert werden. Alle Themen sowie Probleme, die in den Gruppen besprochen werden, unterliegen der Schweigepflicht.

 Regenbogen

montags offene Gesprächsgruppe: Hannelore Tel. 651749

dienstags offene Gesprächsgruppe: Reinhold Tel. 01573 - 4726158

donnerstags Frauengruppe: Hannelore Tel. 651749